Blechdachhandel

Das Logo der Blechdachhandel GmbH

Inhaltsverzeichnis

SIE WÜNSCHEN SICH EIN ARTIKEL ZU EINEM ANDEREM THEMA?

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail.


03948/7745973
info@blechdachhandel.de

Montage von Ortgangblechen

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ortgangsblech MUC

Die Montage von Ortgangsblechen ist ein entscheidender Schritt bei der Errichtung oder Renovierung eines Daches. Ortgangsbleche dienen dazu, die Kanten eines Daches an den Giebeln oder Mauern abzuschließen und vor Witterungseinflüssen zu schützen. Eine sorgfältige Montage ist von großer Bedeutung, um eine langanhaltende und funktionale Abdichtung zu gewährleisten. In diesem Artikel erfahren Sie ausführlich, wie Sie Ortgangsbleche fachgerecht montieren können.

Benötigte Materialien und Werkzeuge:

Bevor Sie mit der Montage beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle benötigten Materialien und Werkzeuge bereit haben:

  1. Ortgangsbleche: Stellen Sie sicher, dass die Bleche die richtige Länge haben und aus hochwertigem Material wie verzinktem Stahl oder Aluminium bestehen.

  2. Dachlatten: Diese dienen als Unterkonstruktion für die Montage der Ortgangsbleche.

  3. Dichtungsmasse: Verwenden Sie eine hochwertige Dichtungsmasse, um die Bleche abzudichten und vor eindringendem Wasser zu schützen.

  4. Schrauben und Nägel: Je nach Material der Ortgangsbleche und der Unterkonstruktion benötigen Sie die entsprechenden Befestigungsmittel.

  5. Säge: Zum Zuschneiden der Dachlatten und der Ortgangsbleche auf die richtige Größe.

  6. Wasserwaage, Zollstock und Bleistift: Zum genauen Ausmessen und Ausrichten der Bleche.

  7. Akkuschrauber oder Hammer: Zum Befestigen der Bleche an der Unterkonstruktion.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Vorbereitung

  • Stellen Sie sicher, dass das Dach ordnungsgemäß gedeckt ist und alle notwendigen Vorarbeiten abgeschlossen sind.
  • Prüfen Sie, ob die Unterkonstruktion (Dachlatten) stabil und richtig ausgerichtet ist.

Ausmessen und Zuschneiden

  • Messen Sie die Länge der Ortgangsseite des Daches aus und schneiden Sie die Dachlatten entsprechend zu.
  • Die Dachlatten sollten an der Giebelseite so positioniert werden, dass sie leicht über das Dach hinausragen, um Platz für die Ortgangsbleche zu schaffen.

Anbringen der Dachlatten

  • Befestigen Sie die zugeschnittenen Dachlatten mit ausreichendem Abstand senkrecht zur Giebelseite des Daches. Achten Sie auf eine gleichmäßige Ausrichtung und Verankerung in den Sparren.

Positionieren der Ortgangsbleche

  • Legen Sie das erste Ortgangsblech auf die Dachlatten und sorgen Sie dafür, dass es bündig mit der Dachkante abschließt.
  • Verwenden Sie eine Wasserwaage, um sicherzustellen, dass das Blech gerade ausgerichtet ist.

Befestigen der Ortgangsbleche

  • Befestigen Sie das Blech mit den empfohlenen Befestigungsmitteln (Schrauben oder Nägel) an den Dachlatten. Achten Sie darauf, die Befestigungspunkte gleichmäßig zu verteilen und nicht zu dicht an den Kanten des Blechs anzubringen.

Abdichten und Versiegeln:

  • Tragen Sie Dichtungsmasse entlang der Kante des Ortgangsblechs auf, um eine wasserdichte Abdichtung zu gewährleisten.
  • Verwenden Sie gegebenenfalls zusätzliches Abdichtungsband oder -folie, um sicherzustellen, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann.

Wiederholen Sie den Vorgang

  • Wiederholen Sie die Schritte 4-6 für alle weiteren Ortgangsbleche.

Abschlussarbeiten

  • Überprüfen Sie die gesamte Installation auf etwaige Unregelmäßigkeiten oder lose Befestigungen.
  • Reinigen Sie die Oberflächen der Bleche, um Schutzfolien oder Verschmutzungen zu entfernen.

Fazit

Die sorgfältige Montage von Ortgangsblechen erfordert Geduld, Präzision und handwerkliches Geschick. Ein gut montiertes Ortgangsblech trägt nicht nur zur ästhetischen Gestaltung des Daches bei, sondern schützt auch vor Feuchtigkeit und Schäden. Wenn Sie unsicher sind oder keine Erfahrung in der Dachmontage haben, empfehlen wir dringend, einen Fachmann hinzuzuziehen, um eine professionelle Installation sicherzustellen.

FAQs

Häufige Fragen zur Montage von Ortgangblechen

Die häufigsten Fragen haben wir hier für dich zusammengefasst – alle weiteren beantworten wir gerne in einem kostenlosen Erstgespräch.

Was ist ein Ortgangblech?

Ein Ortgangblech ist ein Bauelement im Dachbau. Es wird entlang der Dachkante, wo das Dach auf die Wand trifft (der sogenannte Ortgang), installiert. Es dient dazu, die Dachkante vor Witterungseinflüssen wie Regenwasser zu schützen und gleichzeitig eine ästhetische Abdeckung zu bieten.

Warum wird ein Ortgangblech benötigt?

Ein Ortgangblech ist wichtig, um die Dachkante vor Feuchtigkeit, Wind und anderen Witterungseinflüssen zu schützen. Ohne ein Ortgangblech könnten Wasser und Schmutz unter die Dachbedeckung gelangen, was langfristig zu Schäden führen könnte.

Wie wird ein Ortgangblech installiert?

Die Installation eines Ortgangblechs erfolgt üblicherweise nach der Verlegung der Dacheindeckung. Es wird entlang der Dachkante positioniert und mit Befestigungselementen wie Schrauben oder Nägeln gesichert. Während der Installation ist es wichtig, sicherzustellen, dass das Ortgangblech fest und korrekt ausgerichtet ist.

Aus welchem Material bestehen Ortgangbleche?

Ortgangbleche können aus verschiedenen Materialien wie Aluminium, Edelstahl oder verzinktem Stahl hergestellt sein. Die Wahl des Materials hängt von Faktoren wie Haltbarkeit, Wetterbeständigkeit und ästhetischem Aussehen ab.

Nach oben scrollen